Adventskalender für Männer: Ideen zum Basteln & Befüllen

Adventskalender Band

Überraschungen gehören zum Kalender dazu

In allen Fällen wirst du hier fündig! Ich bin Christoph und ich werde dir auf dieser Seite zeigen, was Männer wollen… zumindest in Bezug auf Adventskalender.

Vermutlich suchst du den Adventskalender für Männer, um ihn deinem Freund, Partner, Ehemann, Vater oder einem  sehr guten Kumpel zu schenken, richtig?

Adventskalender fertig kaufen

  • Übersicht
  • Bier
  • Grillen, Handwerk, Schokolade, Fußball, Survival, Douglas

Adventskalender Säckchen

Was kann man in einen Adventskalender für Männer tun?

Adventskalender für ihnEs war noch so lange hin und dann steht sie plötzlich doch wieder ganz schnell vor der Tür: Die Weihnachtszeit. Und dein Plan, einen Adventskalender für ihn zu basteln, muss nun bald in die Tat umgesetzt werden, bevor es zu spät ist.

Wie gehst du am besten vor?

Keine Sorge, mit unserem Leitfaden hier hast du eine praktische Anleitung, um den Weihnachtskalender für Männer individuell passend zu gestalten und dabei trotzdem auch in kurzer Zeit fertig zu werden.

Unser 3-Schritte-Plan:

  1. Überleg dir: Willst du den Kalender lieber fertig kaufen kaufen oder selber machen?
  2. Überleg dir: Wie viel Zeit bleibt dir realistisch? Ist dein Wunsch umsetzbar?
  3. Entscheide dich und mache dich ans Füllen des Kalenders bzw. an die Wahl des Kalenders!

Adventskalender Leitfaden

1.Die erste Frage: Kaufen oder selber machen?

Mit Pinsel und SchereUm die Frage „Was kann man in einen Adventskalender für Männer tun?“ bestmöglich zu beantworten, müssen wir zuerst folgende Entscheidung treffen:

  • Willst du den Adventskalender für ihn selber basteln?
  • Oder willst du einen fertigen Kalender kaufen?

Wenn die Zeit es zulässt, werden sicherlich viele Mädels selbst Schere und Kleber auspacken, um ihm ein persönliches Geschenk zu bereiten.

Doch dabei solltest du dir vorher klarmachen, dass ein selbstgebastelter Adventskalender um einiges mehr an Planung und Arbeit erfordert, als als fertig gekaufter.

Daher mache den Realitätscheck, wie viel Zeit dir bleibt, wenn du mit dem Gedanken spielst, selbst zu basteln.

Haben wir bereits Mitte oder gar Ende November? Dann solltest du wirklich gut überlegen und deine Zeit plan, wenn du es noch selbst machen willst. Haben wir Oktober oder Anfang November, so bleibt sicherlich genügend Zeit, den Kalender in Ruhe zu gestalten.

2.Der Realitätscheck: Wie viel Zeit bleibt dir, um den Adventskalender fertig zu stellen?

  • Hast du die Zeit, um selbst einen Kalender zu basteln und zu befüllen?
  • Oder bist du sehr knapp dran und es ist unrealistisch und völliger Stress, es selbst zu machen?

In zweiterem Fall können wir dich beruhigen, denn es gibt inzwischen teilweise auch sehr coole fertig zu kaufende Kalender für Männer. Es muss also kein Nachteil sein.

Zudem kannst du den fertigen Kalender noch  mit einem schönen Spruch und einer persönlichen Widmung versehen, und dem Geschenk so auch eine persönliche Note geben.

Wenn du dich entschieden hast, können wir dann im nächsten Schritt zur Auswahl des Kalenders bzw. zum Befüllen des Kalenders kommen.

3.Die Entscheidung & die Umsetzung

a)Wenn du den Adventskalender selber basteln möchtest…

Die schönen Seiten der Weihnachtszeit…dann können wir dir die Frage, was du in den Kalender tun solltest, zwar nicht ganz abnehmen, dir jedoch eine Menge Ideen und Vorschläge liefern. Auf dieser Seite haben wir über 60 Kleinigkeiten für dich zusammengetragen, aus denen du mit Spaß und Kreativität deine 24 Türchen finden kannst. Zusätzlich findest du einige Ideen zum Verpacken der Kleinigkeiten.

Dafür haben wir neben unseren eigenen Erfahrungen auch die Tipps vieler Bloggerinnen gesammelt, die schon einmal über das Thema geschrieben haben. Beim kreativen Prozess des Füllens werden dir vermutlich auch noch eigene Ideen kommen, sodass du nachher wahrscheinlich eher vor dem Luxusproblem stehen wirst, dass du mehr als 24 Ideen hast, dich aber nur für 24 entscheiden darfst.

Schön kombinieren kannst du den Kalender für ihn mit kleinen Gutscheinen für persönliche Zeit zu zweit, wie auf einem Weihnachtsmarkt, sowie kleinen materiellen Dingen, die romantisch, praktisch oder lustig sind – oder einfach seine Leidenschaften ansprechen und seinen Charakter treffen.

b)Wenn du den Adventskalender fertig kaufen möchtest…

…dann stehst du ebenso vor der Wahl. Denn es gibt Dutzende, wenn nicht sogar Hunderte fertiger Adventskalender für Männer zu kaufen bei Amazon. Die Themenpalette ist extrem breit gestreut. Um dich für einen Kalender zu entscheiden, musst du wissen, ob der Adventskalender für einen erwachsenen Mann oder Herren gedacht ist oder für einen jüngeren Mann.

Während Kalender aus dem Segment Erotik, Beauty oder Parfum, wie von Douglas, eher für erwachsene Männer in Frage kommen, können lustige Adventskalender auch jüngere Männer begeistern. Fußball, Handwerk, Bier – es gibt unzählige Möglichkeiten. Je besser du den Mann kennst, desto eher kannst du dich für einen wirklich passenden Kalender entscheiden.

Einige Tipps und Vorschläge:

#adventskalenderselbstgemacht#fürmeinenlieblingsmensch💑

A post shared by Sᴀʀᴀʜ 💎 (@hasi_sarah) on

64 Ideen zum Selbstbefüllen mit Kleinigkeiten: 

  1. Handschuhe

Strapazierfähige Handschuhe können in jedem Winter gebraucht werden! Vom langen Spaziergang bis hin zum Skifahren oder Snowboardfahren können die Winter-Handschuhe für den Mann für jeden Anlass eingesetzt werden.

  1. Taschenwärmer

Mal wieder die Handschuhe zuhause vergessen? Taschenwärmer sind die optimale Gelegenheit, um für warme Hände zu sorgen und bilden somit ein wunderbares Geschenk! Die Taschenwärmer eignen sich auch als Wichtelgeschenk!

  1. Handcreme

In der kalten Jahreszeit leiden viele von uns unter trockener Haut. Genau hier kommt die Handcreme wie gerufen. Die Creme pflegt nicht nur unsere Haut, sondern erfrischt auch gleichzeitig den grauen Winteralltag.

  1. Haargummis

Haargummis werden nicht nur von Frauen getragen. Auch Männer mit langer Mähne erfreuen sich über ein neues Set an Haargummis. Und im Notfall hat jeder eine Freundin, die sich über Haargummis freut.

  1. Knobelspiele

Mit einem Knobelspiel lässt sich wunderbar die Wartezeit auf den nächsten Bus überbrücken. Es füllt aber nicht nur die Lücken im Alltag, sondern regt auch die Kreativität an und beansprucht die Denkleistung!

  1. Gemeinsames Foto

Möchtest du deinem Freund ein ganz persönliches Geschenk machen? Dann greife zu einem gemeinsamen Foto von euch zwei. Es lassen sich auch viele kreative Dinge mit dem Foto gestalten, wie z.B. Tassenuntersetzer.

  1. Massageöl

Mit einem gut riechenden Massageöl wird ein gemütlicher Winterabend noch besinnlicher. Überrasche deinen Liebsten mit einer Massage und dem passenden Massageöl. Dieses Geschenk wird er nicht so schnell vergessen!

  1. Plätzchen-Ausstechermit Rezept

Weihnachten ohne Plätzchen ist kein Weihnachten! Plätzchen-Ausstecher kommen hier also genau richtig! Die bunte Auswahl an Edelstall-Ausstechern begeistern jeden Back-Fan. Passende Rezepte wie das Rezept für vegane Chia-Zimtsterne findest du hier.

  1. Buch

Die Weihnachtszeit ist mehr als dafür geeignet, endlich mal wieder ein Buch zu lesen. Nutze die zahlreiche Auswahl an Büchern und finde das passende Buch. Jeder freut sich über das zeitlose Geschenk!

  1. Tee-Sorten

Tee regt den Stoffwechsel an und sorgt dafür, dass wir uns wohlfühlen. Verschenke einen Tee und du verschenkst ein besseres Wohlbefinden. Mit einem Set aus verschiedenen Tee-Sorten triffst du garantiert den richtigen Geschmack!

  1. Ausgefüllter Lottoschein

Fülle einen Lottoschein aus und stecke ihn in den Adventskalender. Dein Freund wird sich garantiert über diese Geschenkidee freuen. Und wer weiß – vielleicht steckt hinter den Zahlen tatsächlich ein großer Gewinn!

  1. Kuschelsocken

Kalte Füße sind in der kalten Winterzeit üblich. Wenn wir nach Hause kommen, wollen wir es so warm wie möglich haben. Kuschelsocken sind angesagt und bequem. Selbstgestrickt oder gekauft macht da keinen Unterschied!

  1. Duschbad

Unsere Haut möchte gehegt und gepflegt werden. Besonders im Winter neigt unsere Haut dazu, auszutrocknen. Genau hier kommt ein gut riechendes Duschbad richtig! Es pflegt die Haut und macht sie wieder geschmeidig.

  1. Badekugel

Was gibt es Besseres, als sich an einem kalten Sonntag im Dezember ein heißes Bad einlaufen zu lassen? Die Badekugel darf hier auf keinen Fall fehlen. Es gibt sie in verschiedenen Varianten und Düften.

  1. Schlüsselanhänger

Ein Schlüsselanhänger kann immer gebraucht werden und dient als guter Füller für das Säckchen im Adventskalender. Du findest verschiedene Modelle und Figuren und kannst anhand des jeweiligen Geschmacks wählen.

  1. Selbstgemachte Kakaomischung mit Marshmallows

Kreiere deinen eigene Kakaomix und probiere mal etwas Neues! Du wirst nicht nur dich selbst überraschen, sondern vor allem Freunde und Kollegen. Kakao hält sich für längere Zeit – besonders an kühlen Orten!

  1. Schweißband für den Sportgebrauch

Gehört dein Partner zu den Sportmuffeln? Dann setze ein Zeichen und verstecke ein Schweißband hinter dem nächsten Türchen. Nun ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann die Sporttasche gepackt wird.

  1. Kette

Die Halskette gilt als zeitloses Schmuckstück. Die schlichte Goldkette ist genauso angesagt wie die Perlenkette oder die Silberkette mit Anhänger. Die Kette passt um jeden Hals – und in jeden Adventskalender!

  1. Selbstgemachte Glühweinmischung

Der Glühwein gilt als ein beliebtes Heißgetränk auf deutschen Weihnachtsmärkten. Bereite deine eigene Glühweinmischung aus Sternanis, Nelken und Anis zu und verschenke sie mit zwei Orangen und einer Flasche Rotwein.

  1. Selbsterstellte CD

Wie wäre es mit einer selbst erstellten CD mit Weihnachtsliedern? Bekannte Weihnachtslieder werden jedes Jahr wieder herausgeholt. Du brauchst Song-Ideen? Keine Sorge – klick einfach hier und hol dir Inspirationen!

  1. Pflaster

Im Haushalt kommt es immer mal wieder zu Unfällen. Man kann gar nicht zu gut vorbereitet sein und Pflaster eignen sich immer. Auch für die Blase am Fuß von den neuen Winterstiefeln!

  1. Tassenkuchen

Die perfekte Mischung für einen schnellen Kuchen aus der Tasse liefert dir Dr. Oetker! Der Kuchen ist innerhalb weniger Sekunden vorbereitet und kann gemütlich vor dem Kamin vernascht werden.

  1. Gesichtsmaske

Jede gute Seele freut sich über eine kleine Auszeit mit einer Gesichtsmaske. Wähle das Set aus verschiedenen Gesichtsmasken und du findest damit die passende Maske für den entsprechenden Hauttyp.

  1. Parfum-Pröbchen

Du hast noch Platz im Adventskalender? Dann fülle das Türchen mit Parfüm-Proben. Frage in Apotheken und Drogerie Märkten nach aktuellen Proben und erstelle einen Mix aus verschiedenen Proben.

  1. SOS-Nähzeug

Auf keiner Reise sollte Nähzeug fehlen. Aber auch im Haushalt sollte immer ein extra Nähkästchen bereitliegen. Nutze den Adventskalender und fülle ihn mit einem SOS-Nähkästchen! Zeige deinen Freunden, dass du dich kümmerst!

  1. Kuscheltiere

Nicht nur Kinder freuen sich über Kuscheltiere. Auch Erwachsene freuen sich über die kleine Aufmerksam in Form von einem Kuscheltier. Besonders als Schlüsselanhänger kommt das Kuscheltier gut an!

  1. Lieblingszeitschrift

Dein Partner oder deine Partnerin hat sich schon seit Langem nicht mehr die Lieblingszeitschrift gekauft? Dann wird es mal wieder Zeit dafür! Bestelle die Zeitschrift als Einzelheft oder im Abo!

  1. Kartenspiel

Jeder sollte ein Kartenspiel zuhause vorrätig haben. Besonders dann, wenn sich mal wieder ein paar Freunde angekündigt haben, kommt das Kartenspiel genau richtig. Außerdem passt es wunderbar in jeden Adventskalender!

  1. Taschenspiegel

Jeder kennt die Situation nach dem Essen. Wir haben einen wichtigen Termin im Anschluss und haben keine Zeit, die Zähne zu putzen. Ein Taschenspiegel kommt hier genau richtig und wir können unsere Zähne auf Essensreste checken.

  1. Speicherkarte

Eine Speicherkarte verschenken? Du hast richtig gelesen! Sie passt nicht nur in jeden Adventskalender, sondern überrascht auch jeden Hobbyfotografen. Mit einer zweiten Speicherkarte in der Tasche kann man immer auf Nummer sichergehen!

#adventskalenderselbstgemacht

A post shared by Katharina (@ka84ma13) on

  1. Taschentücher

Besonders in der kalten Jahreszeit machen sich Taschentücher gut. Nutze die Gelegenheit und wähle die Stofftaschentücher mit Motiven deiner Wahl. So bringst du deine Gefühle zum Ausdruck!

  1. Selbstgemachte Weihnachtsmarmelade

Mache deine eigene Marmelade aus den saisonalen Herbst- und Winterfrüchten wie Hagebutten oder Zwetschgen. Mit den richtigen Gewürzen (z.B. Zimt) verleihst du der eigenen Kreation einen ganz besonderen Geschmack!

  1. Handyhülle

Kennst du heutzutage noch jemanden ohne Handy oder Smartphone? Genau aus diesem Grund machst du mit einer Hülle für das mobile Gerät alles richtig. Wichtig ist natürlich, dass die Hülle auch passt!

  1. Erkältungsbad

Jeder von uns kennt sie – die Erkältung! Rote Nase, Husten und Kopfschmerzen. Wer mit einer Erkältung zuhause bleiben muss, freut sich garantiert über ein Erkältungsbad in seinem Adventskalender!

  1. Teesieb

Das Teesieb gehört zur Grundausstattung eines jeden Teeliebhabers! Wenn auch du diese Person in deinem Umkreis weißt, packe ein Teesieb in seinen Adventskalender. Das Sieb gibt es in den lustigsten Ausführungen!

  1. DVD

Warum nicht mal wieder ein DVD-Abend zu zweit? Packe die DVD deiner Wahl in den Adventskalender deines Partners und schon bald könnt ihr wieder einen gemütlichen Abend mit einem deiner Lieblingsfilme verbringen.

  1. Geschenkschleifen(zum Verpacken für Geschenke)

Passend zur Weihnachten gibt es nichts Besseres als ein Extra-Set an Geschenkschleifen. Mit den Dekoschleifen und Rosetten werden Geschenke nicht nur verpackt, sondern auch dekoriert und verziert.

  1. Masking Tape

Masking Tape eignet sich optimal für alle Hobbybastler. Mit dem bunten Band werden Smartphone, Verpackungen, Wände, Möbel und mehr dekoriert. Bringe Freude in das Leben deiner Freunde!

  1. Persönlicher Brief

Es gibt vermutlich nichts Persönlicheres als die eigenen Worte zu finden und diese auf ein Blatt Papier aufzuschreiben. Nutze die Gelegenheit und schreibe einen Brief. Lasse deinen Gefühlen und Gedanken freien Lauf!

  1. kreative Geschichte

Du schreibst gerne Geschichten und bist kreativ? Dann nimm ein Blatt Papier zur Hand und schreibe eine kleine Weihnachtsgeschichte. Falte das Blatt zusammen und stecke deine Geschichte in einen farbigen Briefumschlag.

  1. Lesezeichen

Ein Lesezeichen kann immer mal wieder gebraucht werden. Dabei muss es nicht unbedingt ein normales Lesezeichen sein. Werde kreativ und schaue dich nach schicken Lesezeichen wie der Lesezeichen Feder um!

  1. Süßigkeiten

Süßigkeiten sollten in keinem Adventskalender fehlen! Am besten kaufst du direkt eine große Packung Haribos mit mehreren kleinen Tüten, die du dann im ganzen Adventskalender verteilen kannst.

  1. Spruchkarten/Postkarten

Spruchkarten sind lustig und hellen triste Wintertage auf. Besonders im Büro machen sich die Karten gut. Bereitest du einen Adventskalender für Chef oder Kollegen vor, sollten die Karten auf keinen Fall fehlen!

  1. Bilderrahmen(ohne Bild)

Verschenke einen Bilderrahmen ohne Bild. Überlasse die Wahl des Bildes ruhig der anderen Person. Natürlich hängt dies ganz davon ab, welche Person du beschenkst. Deinem Partner kannst du natürlich ein gemeinsames Foto von euch zwei beifügen.

  1. Einwegkamera

Eine Einwegkamera kommt immer gut an und kann Familienfeiern aufheitern. Wir können uns wieder in alte Zeiten zurückversetzen lassen, wo wir nicht jedes Bild auf die Schnelle löschen konnten.

  1. Gutschein (Massage, 1 Woche Abwaschen…)

Ein Gutschein kann schnell gebastelt werden und kommt immer gut an. Aber was genau willst du verschenken? Eine Massage, eine Woche Abwasch oder ein Kinobesuch? Wie wär’s mit einem Tag am Meer!

  1. Lippencreme

Trockene Lippen gehören zum Winter leider dazu. Da kommt die Lippencreme doch wie gerufen! Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen und Geschmackssorten. Von Kokos über Schokolade bis hin zu fruchtigen Sorten ist alles dabei.

  1. Tasse

Die Tasse Kaffee am Morgen darf auf keinen Fall fehlen. Wie wär’s mal mit einer neuen Tasse für deinen Liebling? Mit einem lustigen Motiv oder einem netten Spruch kannst du schon morgens für ein Lächeln sorgen.

  1. Liebeswürfel

Liebeswürfel sind klein und füllen wunderbar das Türchen im Adventskalender. Sie gelten auch als lustiges Geschenk. Aufpassen solltest du jedoch, wem du die Liebeswürfel schenkst. Dein Chef sollte nicht dazugehören…

  1. Kamasutra Kartenspiel

Verschenke das Kamasutra Kartenspiel und peppe das Liebesleben deiner Freunde auf. Die Karten sind eine tolle Gelegenheit, um neue Positionen zu entdecken. Auch hier gilt: Achte darauf, wem du die Karten schenkst.

  1. Persönliches Foto in Dessous oder einer Schleife

Möchtest du ein persönliches Geschenk an deinen Schatz verschenken? Wie wäre es mit einem ganz persönlichen Bild von dir in einem Dessous oder einer Schleife? Zeige deinem Schatz eine Seite, die er noch nicht von dir kennt!

  1. Gutschein für romantisches Rosenblütenbad

Bastel einen persönlichen Gutschein für deinen Partner und verschenke einen Abend in einem romantischen Rosenblütenbad. Alles, was du brauchst, sind Rosenblätter sowie ein angenehmer Duft.

  1. Eierbecher

Eierbecher dürfen in keinem Haushalt fehlen. Es gibt sie in verschiedenen Designs und Ausführungen. Vom klassischen bis hin zum lustigen Eierbecher kannst du für mehr Freude am Frühstückstisch sorgen.

  1. Schokolade

Schokolade kommt immer gut an – besonders in der Vorweihnachtszeit! Dabei muss es aber nicht immer gleich die klassische Milka Schokolade sein. Wie wäre es mal mit einer ausgefallenen Variante?

  1. Urlaubsspardose

Du möchtest schon lange eine weite Reise mit deinem Partner unternehmen? Dann setze ein Zeichen und verschenke die praktische Urlaubsspardose! Mit der Spardose kommt ihr zwei eurem Traumurlaub nun endlich einen Schritt näher!

  1. Armband

Verschenke ein Armband deiner Wahl. Vom simplen Silberarmband über ein trendiges Lederarmband hast du die freie Wahl! Und es gibt sogar ein Armband gegen Übelkeit! Perfekt für den nächsten Kater!

  1. Spezielle Gewürze zum kochen

Verschenke ein Gewürze-Set und bringe etwas mehr Leben in die Küche. Von Safran über Kräuter aus der Provence bis hin zu Muskatnuss findest du allerlei köstliche Gewürze, die jedem Essen mehr Geschmack verleihen.

  1. Duftöl

Duftöle sind eine tolle Möglichkeit, um zuhause für eine natürlich duftende Atmosphäre zu sorgen. Wenn du dich nicht für einen Duft entscheiden kannst, kommt das Duftöl-Set genau richtig!

  1. Haarwachs

Du kennst das Haarwachs von deinem Freund und möchtest ihn mit einer neuen Dose überraschen? Vielleicht wird es aber auch mal Zeit für ein neues Haarwachs, wie dem Haarwachs aus Arganöl.

  1. Duschgel

Duschgels können wir meist gar nicht zu viel haben. Der frische Duft aus der Dusche lockert den ganzen Tag auf. Auch nach einem langen Sauna-Tag kommt das Duschgel wie gerufen!

  1. Persönliches Foto aus einer Fotobox

Sicher hast auch du schon vor der berühmten Fotobox gesessen, die heutzutage auf jeder Hochzeitsfeier und Geburtstagsparty zu finden ist. Die Bilder sind lustig und erinnern an verrückte und emotionale Momente.

Ein Plädoyer für selbst erstellte Adventskalender für Männer

Adventskalender für Männer Button selbst gemachtNatürlich kannst du deinem Partner, Ehemann, (besten) Freund, Papa, Chef oder Arbeitskollegen auch einen komplett fertigen Adventskalender für Männer kaufen. Doch wie viel cooler ist es, sich die Zeit zu nehmen und selbst einen Adventskalender zu gestalten?!

Gerade in der Zeit, in der wir heute leben, wo wir alles fertig instant serviert und geliefert bekommen, ist es doch gerade schön und besonders, noch etwas handwerkliches selbstgebasteltes à la Do-it-Yourself zu erschaffen.

Warum nicht einen Adventskalender für Männer?

Toll ist dabei doch, dass du deine Persönlichkeit mit einbringen kannst, sowie eure Beziehung zueinander, indem du Kleinigkeiten auswählst für die Türchen, die an gemeinsame Erlebnisse erinnern.

Und sofort erinnert er sich: „Ahh, weißt du noch…?“ Vielleicht sogar ein Geheimnis, ein Erlebnis, eine Geschichte, die nur ihr beide kennt und erlebt habt und die euch verbindet. Er wird sich bestimmt freuen.

Hast du Zeit & Kreativität oder bist du knapp dran?

Apropos, Zeit. Die wirst du brauchen, nebst Kreativität, wenn du den Entschluss fasst, einen Adventskalender für Männer für Weihnachten 2017 oder 2018 selber zu machen. Doch keine Sorge, ich werde dir auf dieser Seite einige Tipps und Inspiration geben, was Männer gerne haben und womit du uns glücklich machen kannst.

Solltest du jedoch ganz wenig Zeit haben, oder schon ganz knapp dran sein, vor Beginn der Adventszeit, kann es natürlich sinnvoll sein, einen Adventskalender für Männer zu kaufen.

Oder es ist einfach so, dass du genau weißt, was dein zu beschenkender Mann sich wünscht, und wenn es genau das in einem fertigen Adventskalender gibt, na warum nicht?

Zunächst werde ich dir 24 Inspirationen vorstellen, wie du einen Adventskalender für Männer selber machen kannst und mit welchen Ideen du den Adventskalender füllen kannst. Anschließend werde ich dir auch fertige Adventskalender für Männer vorstellen.

Adventskalender für Männer selber machen 2017/2018

Nicht nur für den beschenkten Mann, auch für dich selbst kann es echt schön sein, einen Adventskalender für Männer selber zu basteln oder zu nähen, mit Liebe und Lust, nach dem DIY (do it yourself-Prinzip) und ihn mit Kleinigkeiten zu füllen.

Doch vorher solltest du vielleicht kurz innehalten und überlegen, was der Mann, der den Kalender bekommt, für ein Typ Mann ist. Worauf steht er? Was macht ihm Freude? Was begeistert ihn? Jeder Mann ist anders , wie du sicher weißt.

Wie tickt der Mann, den du beschenken willst?

Manche von uns stehen auf Bier und Fußball, andere auf Bücher oder gute Düfte und Parfüm im Adventskalender. Einige von uns lieben Sport und Fitness outdoor, andere bevorzugen das Zocken oder Filme wie Star Wars schauen daheim, oder das Tüfteln an Technik und Werkzeugen.

All das kannst du in den Adventskalender für den Mann einfließen lassen. Hauptsache du füllst den Kalender mit originellen Inhalten, die zu ihm passen.

Ein guter Trick ist es, dem Mann das zu schenken, was er mag, und das können auch praktische Dinge sein, und dabei kleine Botschaften einfließen zu lassen. Was meine ich damit?

Sollte er zum Beispiel an Weihnachten rum und im Winter immer schnell frieren, schenkst du ihm ein Paar Handschuhe mit einer kleinen drangesteckten Nachricht, wie: „Ich find dich auch im Winter cool“.

Die Herausforderung: Das Budget einhalten

Eine große Herausforderung beim Selber machen des Adventskalender für Männer wird sein, dein Budget einzuhalten. Daher ist es enorm wichtig, dass du dir vorab eine Summe überlegst, die du dann auf die 24 Türchen aufteilen kannst.

1-2 Euro pro Türchen sind ein Richtwert, dann kämst du auf 25-50 Euro insgesamt. Und solltest du mal drüber kommen, was sicher passieren wird, kannst du s an anderen Tagen durch kostenlose Geschenke ausgleichen.

Z.B. zusammen einen Filmabend mit Star Wars und Chips machen, gemeinsam angeln gehen, lecker kochen und ein Candle Light Dinner mit Wein und gutem Essen zu zweit, etc…

All das sind Möglichkeiten für Gutscheine, die du in den Adventskalender für Männer packen kannst und die uns sicher gefallen werden, wenn sie zu uns passen.

Falls du deutlich mehr Geld zur Verfügung hast, kannst du dein Budget natürlich auch höher ansetzen.

Gerade Geschenke aus dem Beauty-Bereich wie Parfüm von Hugo Boss oder andere Düfte und Pflege-Produkte sind tolle Geschenke, jedoch alles andere als Kleinigkeiten für den Adventskalender für Männer.

Ein paar Tipps, um das liebe Geld im Griff zu behalten:

  • Gutscheine, wo du Zeit mit ihm verschenkst anstatt Materielles
  • 1€-Läden
  • Drogeriegeschäfte wie Rossmann oder dm, wo du gut Kleinigkeiten für den Adventskalender für Männer finden kannst
  • Ebay, wo du seine Lieblingssachen günstig ersteigern kannst
  • Amazon, wo du nach Schnäppchen Ausschau halten kannst und durch Sammelbestellungen Porto sparst

Ein paar Dutzend Ideen für Kleinigkeiten für den Adventskalender für Männer, sortiert nach „Typen“ bzw. Vorlieben und Hobbys.

Adventskalender Säckchen

 

Die Frage: Adventskalender für Männer kaufen oder selber machen?

Nun, das darfst du letztlich entscheiden. Ich persönlich habe mich immer sehr gefreut, wenn ich einen selbst gebastelten Adventskalender geschenkt bekommen habe. Es ist einfach etwas megabesonderes, wenn sich jemand die Zeit macht, und sich etwas Eigenes, Individuelles für dich ausdenkt.

Falls dir die Zeit fehlt, um die Beutel für die Türchen selbst zu basteln, kannst du dieses Angebot von Amazon annehmen: Adventskalender Set zum Selbermachen Hier enthalten sind: Papier-Tüten, Klammern, Zahlen-Sticker, kurz alles, was du brauchst. Somit kannst du ihm immer noch einen selbst befüllten Adventskalender überreichen.

Statistiken, Aktuelles & interessante Fakten zu Adventskalendern

Wusstest du, dass jeder zweite Deutsche seinem Partner oder Partnerin einen Adventskalender schenkt? Dass es sich hierbei keinesfalls um die 08-15 Kalender handelt, die sich bereits im November in jedem Supermarkt tummeln, beweisen nachfolgende Statistiken:

  • Knapp 50 Prozent aller stolzen Eltern befüllen einen Adventskalender selber. Hierfür werden Vorlagen genutzt, die sodann mit Süßigkeiten, Spielzeug und Kosmetikartikeln befüllt werden.
  • Jeder vierte Adventskalender wird sogar komplett selber gebastelt. In diesem Fall wird sowohl der Kalender „erfunden“, als auch der Inhalt selbst ausgesucht und hineingelegt. Oft findet man hier größere Türchen aus Pappe oder Bastelpapier, die dann an einer Schnur aneinandergereiht und aufgehängt werden.

In Bezug auf den Preis sind die Deutschen in der Weihnachtszeit sehr spendabel. Immerhin kostet ein Adventskalender im Schnitt mehr als 20 Euro. Eine Bier beweist, dass der Adventskalender aus der Weihnachtszeit nicht mehr wegzudenken ist: 60 Prozent aller befragten Personen kann sich Weihnachten ohne Adventskalender nicht vorstellen. Somit steht dieser vorweihnachtliche Artikel nur knapp hinter dem Stellenwert des Christkindlmarktes und der Plätzchen.

Natürlich darf insbesondere ein selbstgebastelter Kalender nicht langweilig sein und muss den Interessen und Vorlieben des Beschenkten angepasst sein. Sollte es sich beim Beschenkten um ein Kind oder eine Dame handeln, ist der Inhalt schnell gefunden: Schokolade oder Kosmetik kommt hier immer gut an. Bei Männern sieht es schwieriger aus: Was fällt der Frau anderes ein, als Bier oder Gutscheine hineinzulegen? Leider sind diese Ideen nicht sehr ausgefallen, weshalb sich die Frau hier ebenfalls nach der Beliebtheit besonderer Adventskalender richten darf:

Es gibt Adventskalender mit erotischem Inhalt, mit denen jede Beziehung während der Weihnachtszeit versüßt wird. Auf diese Weise lässt sich die dunkle Jahreszeit sinnvoll nutzen, denn unter anderem befinden sich Massageöl und Duschgels hinter den Türchen.

Wie wäre es mit einem ausgefallenen Kalender in Form eines verschneiten Dorfes? Dieser erfüllt zugleich den Zweck einer Dekoration. Apropos Dekoration? Du weißt dieses Jahr nicht, wie du deine Wohnung schmücken sollst? Hier helfen die Varianten weiter, die mit Dekoartikeln bestückt wurden. Spätestens am 24. Dezember strömt mit Hilfe dieser besonderen Kalendern auch deine Wohnung einen weihnachtlichen Touch aus.

Historisches zu Adventskalendern

Wie schön war die Zeit, als noch jede Familie einen Holzofen besaß und sich daran in der kalten Jahreszeit wärmte. An diesem romantischen Ort wurden gemeinsam die selbstgebackenen Plätzchen verzehrt und zusammen Weihnachtslieder gesungen. Fast jeder träumt von dieser harmonischen Situation und vergisst, dass er sie sich selbst ebenfalls schaffen könnte.

Hierzu zählt natürlich auch der Adventskalender, der mit jedem geöffneten Türchen die Vorfreude auf Weihnachten erhöht. Und genau aus diesem Grund möchten wir jetzt eine kleine Geschichte vom Adventskalender zum Besten geben:

Seit dem 19.Jahrhundert ist der Adventskalender aus christlichen Familien nicht mehr wegzudenken. Natürlich darf und wird er auch von allen anderen genutzt. Früher gab es zwei unterschiedliche Formen des Kalenders:

  • Der Christliche Adventskalender begann am ersten Adventssonntag und lief teilweise bis zu den heiligen drei Königen.
  • Der weltliche Adventskalender, der am ersten Dezember beginnt und am 24. Dezember endet. Diesen gibt es auch heute noch.

Ebenso unterschiedlich waren auch die „Formen“ des Kalenders: Manchmal wurde eine Kerze genutzt, die täglich nur bis zur nächsten Markierung abbrennen durfte oder es wurde jeden Tag ein neuer Strohhalm in die Krippe gelegt. Das Ideenreichtum der damaligen Bevölkerung war schon bewundernswert.

Die ersten gedruckten Kalender erschienen erst im Jahr 1902 und zwar nur mit zwölf Tagen. Ab 1904 erhielt der Kalender 24 Tage. Darin befand sich jedoch immer noch keine Schokolade, aber kleine Bilder, die von den Kindern ausgeschnitten werden durften.

Erst zwanzig Jahre später wurde der heutige Adventskalender erfunden: Türchen zum Öffnen und zum Vorschein kam eine Schokolade. Diese Kalender waren damals äußerst beliebt, da sich natürlich niemand täglich eine Schokolade leisten konnte – daher war auch der Kalender damals Luxusware.

Natürlich gilt dies heute nicht mehr und viele versuchen, vom ungesunden Schokoladenkalender weg zu kommen und gehen vermehrt zu den Kalendern über, die mit Spielzeug oder nützlichen Alltagsgegenständen gefüllt wurden.

Eines ist jedoch klar: Der Adventskalender erfreut sich auch heute noch größter Beliebtheit und gehört zweifelsohne zur Vorweihnachtszeit dazu.